Aktivitäten

In der Umgebung

Rund um das Hotel Rieder finden Sie nicht nur wunderschöne Wander-, Walking- und Mountainbiketouren, sondern auch viele interessante Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Möglichkeiten für weitere Freizeitaktivitäten.

Sie ist die mit Abstand berühmteste Burg für Rennfans! Denn sie steht innerhalb der Nordschleife des Nürburgrings auf einem 678 m hohen Vulkan-Basaltkegel. Die Nürburg wurde im Jahr 1166 erstmals urkundlich erwähnt. Von der Burg hat man einen tollen Panoramablick über den Nürburgring und die Eifelwälder.

Wollen Sie auch einmal die berühmt-berüchtigte Nordschleife unter die eigenen Räder nehmen? Wollen Sie auch mal das Flair einer Rennstrecke genießen? Aber nicht mit ihrem eigenen Auto, sondern mit einem echten Sportwagen? Dann ist Rent a Race Car genau die richtige Adresse für Sie.

www.rentracecar.de

Dieses Fitnessstudio in Adenau, direkt an der Nordschleife gelegen, lädt Sie ein, ihre Energie in sportlichen Aktivitäten herauszulassen! Es bietet eine Vielzahl von Ergo-Geräten und eine Fülle an speziellen Trainingsangeboten!

www.sportamring.de

Auch die sportlich avisierten Gäste kommen bei uns auf ihre Kosten. Das Mountainbiking ist rund um Wiesemscheid perfekt! Wunderschöne Eifellandschaften warten darauf erkundet zu werden und auch die legendäre Nordschleife bietet eine „schnelle Runde“ rund um die Strecke auf einer eigens dafür ausgezeichneten Mountainbike Route.

Hier kommt jeder Motorrad Enthusiast auf seine Kosten. Über 150 Rennmotorrad Exponate können hier in einem perfekten Zustand besichtigt werden!

www.classic-race.de

Hier für unsere Motorradfans. Unmittelbar in unserer Nähe befinden sich wunderschöne und abwechlungsreiche Touren die perfekt für Sie und Ihr Motorrad ausgelegt sind. Schauen Sie sich gerne einmal diese Strecken an und lassen sich von einem schönen Tag auf dem Motorrad überzeugen. www.adac.de/der-adac/regionalclubs/rheinland-pfalz/urlaub-touristik/motorradland/tourenvorschlaege/

Hier ist der Rodelspaß für Jung und Alt garantiert. Nur 29 km entfernt von Wiesemscheid lädt die Sommerrodelbahn ein zu einer rasanten Abfahrt und das ganz ohne Schnee.

Unweit von Cochem an der Mosel bietet der Freizeitpark Klotten eine reiche Anzahl an motorisierten Fahrattraktionen für jedermann. Zudem sind auch die gut 100 verschiedenen Tierarten auf rund 300.000 Quadratmetern stets einen Besuch wert!

www.freizeitpark-klotten.de

Diese Reise ist nicht nur was für Eisenbahn-Romantiker. Die gut 17,5 km lange schmalspurige Eisenbahn mit historischen Loks und Waggons führt Sie durch wunderschöne Eifellandschaften und Eifeldörfer.

Der circa 25 km entfernte Wildpark bringt ihnen die heimischen Tiere näher. In diesem Park liegt der Fokus auf Hirschen und Wildschweinen, aber auch tägliche Freiflugvorführungen mit Jagdfalken und einem Affengehege sind einen Besuch wert!

www.wildpark-daun.de

Dieser Kletterwald vor den Toren der Stadt Mayen bietet für jeden eine Menge Spaß! Egal ob Hängebrücke, Flying Fox, Hangelleiter oder Kletterwand, an insgesamt 80 Elementen in bis zu 18 Metern Höhe, kommt jeder Klettereinsteiger oder auch ambitionierte Kletterer auf seine Kosten. Klettern Sie dem Alltag davon und erproben Sie ihr Geschick, all dies ist im Kletterwald Vulkanpark möglich!
 

Diese Burg ist nicht nur eine der besterhaltensten Burgen Deutschlands sondern lädt auch durch ihre Lage zu einem Besuch ein. Die herrlich in die Landschaft integrierte Burg wirkt nicht nur wie ein Märchenschloß, sie ist zudem auch für Mittelalter Interessierte eine schöne Anlaufstelle um den damalige Flair aufzusammeln.

Dieses, in Piesport gelegene Weingut, bietet eine Fülle an Weinen aus eigenem Anbau und auch das bekannte Piesporter Goldtröpfchen an und es empfiehlt sich nicht nur für Weinkenner eine Weinprobe. Wir wünschen Viel Spaß beim Genießen!

Dieses 1093 gegründete Kloster lädt Sie ein zu einem Blick hinter die Mauern eines Klosters. Auch die Klostergärtnerei lädt zum verweilen ein und das große Angebot verschiedenster Pflanzen ist immer einen Blick wert. Zudem lädt der angrenzende See zu kleinen Wanderrungen ein!

www.maria-laach.de

Das 1972 erbaute Radioteleskop gehört mit seinen rund 100 m Durchmesser zu den größten vollbeweglichen Radioteleskopen der Erde. Das Teleskop wird unter anderem eingesetzt zur Beobachtung von Pulsaren, kalten Gas- und Staubwolken, Sternentstehungsgebieten, von Schwarzen Löchern ausgehenden Materiejets und von Kernen ferner Galaxien.

Diese, im Herzen der Eifel gelegenen Maare um die Stadt Daun herum sind besonders für Wanderer und vulkaninteressierte Besucher zu empfehlen! Vereinzelte Maare laden im Sommer auch zum ausgiebigen Schwimmen ein!

Auf einer Strecke von 35 km führt der Rotweinwanderweg meist auf halber Höhe durch die Weinbergterrassen von Bad Bodendorf über Bad Neuenahr/Ahrweiler bis Altenahr. Man schaut in das wildromantische Ahrtal und kann den Winzern bei der Arbeit zusehen. Zum Abschluss kann man eine Weinprobe in einem der Weingüter machen oder sich in einer der vielen Straußwirtschaften verwöhnen lassen.

Das familienfreundliche Spaßbad lädt zu vergnüglichen Stunden im Wasser ein. Neben einem Schwimm- und Sportbecken für ambitionierte Schwimmer gibt es ein Kleinkindbecken mit Rutschanlage, ein Spiel- und Spaßbecken, eine Rutschanlage, mehrere Whirlpools, ein römisches Dampfbad und eine Sauna. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Kleine Snacks, warme Mahlzeiten, Kalt- und Heißgetränke runden die Auszeit ab.

https://www.bad-muenstereifel.de/tourismus-freizeit/freizeit-familienangebote/eifelbad/

Der wachsende Wasserfall von Dreimühlen ist einer der schönsten Wasserfälle der gesamten Eifel. Er ist durch Ablagerungen von drei Zuflüssen des Ahbaches entstanden. Wegen seiner Einmaligkeit wurde der Wasserfall von Dreimühlen zum Naturdenkmal erklärt. Das Naturdenkmal wächst jährlich um ca. 10 cm und ist ein beliebtes Wanderziel. Hier bieten sich mehrere Wanderungen an, die gut ausgeschildert sind.

https://www.eifel.info/a-wachsender-wasserfall-dreimuehlen

Ein Bummel durch die historische Altstadt von Cochem, der kleinsten Kreisstadt Deutschlands, lohnt sich immer. Gepflegte Fachwerkhäuser, alte Pflasterwege und gemütliche Cafés laden ein zum Verweilen. Die auf dem Berg gelegene Reichsburg Cochem ist entweder zu Fuß oder mit einem Bus Shuttle zu erreichen und belohnt mit einer wunderschönen Sicht auf Cochem und die Mosel. Kleiner Geheimtipp: Verbinden Sie Ihren Besuch in Cochem mit einer Führung durch den Bundesbank Bunker. https://cochem.de/tourismus/sehenswertes-in-cochem/

Einmal durch die Wälder der Eifel streifen und ein Alpaka führen? Kein Problem – mit den Alpakas vom Team Hinkenjann spazieren Sie in geführten Wanderung durch Eifelwälder. Ob als Gruppe, Familie oder alleine, eine Alpakawanderung ist ein besonderes Erlebnis. Hunde sind nicht gestattet.

https://www.obstwiesen-alpakas.de/

Die Möglichkeiten im Monte Mare in Rheinbach sind vielfältig und bieten für jedes Alter etwas: Freizeitbad für Schwimmspaß, Indoor-Tauchen für Tauchfans, Sauna-Resort und Wellness für ruhige Stunden – alles unter einem Dach.

https://www.monte-mare.de/rheinbach/

Der Nürburgring

Wer kennt ihn nicht, den Nürburgring? Diese Strecke ist nicht nur ein Synonym für packenden Motorsport auf zwei und vier Rädern, sondern auch für den ambitionierten Hobbyrennfahrer bietet der Nürburgring mit seiner legendären Nordschleife eine einmalige Gelegenheit den Rennfahrer in sich zu entdecken!

Aber auch für einen Familienausflug ist der Nürburgring mit seinem neu erschaffenen ring°werk eine super Anlaufstelle für einen schönen Tagesausflug! Dort regiert das Motto: Sehen, Staunen, Erleben! Nach dem Aufenthalt im ring°werk lädt außerdem der Ring Boulevard mit seinen Geschäften zum ausgiebigen Flanieren und Shoppen ein!

Alle Events erhalten Sie unter www.nuerburgring.de

  

Lust auf 20,8 km Nervenkitzel?

Sie wollen selber die legendärste Rennstrecke der Welt befahren und 20,8 km Nervenkitzel erleben?